Gesangverein "Cäcilia 1838" Lich e.V.

 

Bilder & Presseartikel aus dem Geschäftsjahr 2020

-  Auch im ersten Halbjahr 2021 werden wie im letzten Jahr, Video-Singstunden veranstaltet
-  Erste gemeinsame Singstunde im Freien am Bürgerpark am 17.06.2021
-  Leider standen unsere Singstunden im Freien unter keinem guten Stern, da das Wetter oft nicht mitspielte.
-  Ab dem 29.07.2021 wieder regelmäßige Singstunden im Kulturzentrum "Bezalel-Synagoge" bis zum 17.11.2021.
-  Cäcilia-Mitgliederversammlung am 31.07.2021 für das Geschäftsjahr 2020 im Bürgersaal
-  Delegiertentag des Chattia-Sängerbundes am 14.08.2021 in Hungen-Inheiden.
-  Gedenken der in den Gj. 2020 und 2021 verstorbenen Mitglieder auf dem Licher Friedhof.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Weiterhin Video-Singstunden im ersten Halbjahr 2021

Erste gemeinsame Singstunde im Freien am Bürgerpark am 17.06.2021

Leider standen unsere Singstunden im Freien unter keinem guten Stern, da das Wetter oft nicht mitspielte.

 

Ab dem 29.07.2021 wieder regelmäßige gemeinsame Singstunden im Kulturzentrum "Bezalel-Synagoge" bis zum 17.November, dann wieder Abbruch wegen hoher Corona-Fallzahlen.

 

Cäcilia-Mitgliederversammlung am 31.07.2021 für das Gj. 2020 im Bürgersaal

Auszug aus dem Licher Wochenblatt vom 05.08.2021
GV Cäcilia zog Bilanz Lich
(tj). Eröffnet wurde die 182. Jahreshauptversammlung des Gesangvereins "Cäcilia" 1838 Lich am Samstag im Bürgersaal vom Helmut Köstler. Er übermittelte anschließend den Jahresbericht. "Das Geschäftsjahr war geprägt durch den Ausbruch von Covid-19, was unsere Lebensgewohnheiten stark beeinträchtigte. Die Corona-Pandemie führte dazu, dass die Singstunden sowie die geplanten Veranstaltungen ausgesetzt werden mussten. Lediglich acht Chorproben fanden statt und es gab keine öffentlichen Auftritte. Unser Chorleiter Hermann Jung machte allerdings einige virtuelle Video-Singstunden möglich. Wir freuen uns, dass die Homepage der Cäcilia stärker frequentiert wird, denn im letzten Jahr wurde sie über 40.000 mal aufgerufen", berichtete der Vorsitzende. Den Dirigenten Hermann Jung und Klaus Heller dankte der Verein für ihre Tätigkeit. Der Bericht von Chronistin Sigrid Müller entfiel wegen fehlender Veranstaltungen. Es folgte der Kassenbericht von Reinhard Weber. 109 Mitglieder gehören dem Gesangverein Cäcilia an. Kassenprüferin Gerda Dürichen hatte keine Beanstandungen so folgte die Entlastung des Vorstandes und anschließend Ergänzungswahlen. Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Gobel wurde bestätigt, Beisitzer Eberhard Richter sowie die Obfrau der weiblichen Mitglieder Dr. Anke Kleffmann sind neu im Vorstand. Als Kassenprüfer stehen Hans Gilbert und Eberhard Richter sowie als Ersatz Heinz Leuning bereit. Geehrt wurden Karl Georg Schnabel für 50 Jahre und Karl Ludwig Fey für 65 Jahre aktive Sängertätigkeit sowie Dirigent Hermann Jung für 10-jährige Chorleitertätigkeit. Die Ehrung für 75 Jahre Sängertätigkeit des leider zwischenzeitlich verstorbenen Sängers Franz Wiedemann wurde der Familie übergeben. Die passiven Mitglieder Otto Markgraf (65 Jahre) und Dr. Anke Kleffmann (25 Jahre) erhielten eine Ehrung als Förderer des Chorgesangs. Zum Schluss der Versammlung gab Vorsitzender Helmut Köstler bekannt, dass für die gefällte "Cäcilia-Linde" als Ersatz von der Stadt Lich eine neue Linde im Bürgerpark gepflanzt wurde.

Delegiertentag des Chattia-Sängerbundes am 14.08.2021 in Hungen-Inheiden.

 

Gedenken der in den Gj. 2020 und 2021 verstorbenen Mitglieder auf dem Licher Friedhof.